Skip to content

Andersens Hotel

 

Das hotel entstand 1906 und im jahr danach der festsaal,
so wie es auch am giebel des hauses steht: „1907“.

Das hotel ersetzte eine alte, mit reetdach gedeckte gastwirtschaft aus dem jahre 1709, die gleich neben dem hotel stand und die bis zum bau des neubaus in betrieb gewesen ist. Anschliessend wurde sie abgerissen. Es gibt noch fotos, auf denen man beide gebäude zusammen sehen kann.

Das bahngleis der Kleinbahn verlief entlang des
festsaals und setzte sich zum Sønderbyvej bis nach Thiset, Arnum und nach Scherrebek am Wattenmeer fort.

Das hotel ist seinerzeit von Laurits Peter Schmidt erbaut worden. 1915 verkaufte dieser das hotel an Rasmus Andersen, der es bis 1963 betreibt. Danach geht es an Andreas Lautrup. Dieser betreibt das hotel bis zum jahr 2005. Danach wurde das gebäude für zimmer und wohnungen genutzt.

This post is also available in: Dänisch Englisch

  • Andersens Hotel
    Andersens Hotel